Damen 1. Runde, Play-Off

Am Sonntag den 28. Februar brachen wir, die VCM­ Ladies, gegen Mittag zu siebt nach Linz auf, um uns unseren Gegnern – dem 1. Linzer Volleyball Verein und Waldhausen­ zu stellen.

Das erste Spiel durften wir als Schiedsgericht noch von außen beobachten. Nach einem spannenden 5-­Satz-­Spiel unserer Konkurrenten, das Waldhausen knapp für sich entscheiden konnte, hieß es auch für uns aufwärmen und bereit machen zum Kämpfen!

 

Der erste Satz gegen die Heimmannschaft zeigte, wie viel Potenzial in der gesamten

Mannschaft steckt und ging dann leider doch mit 25:20 an die Linzer Damen. Obwohl

auch im zweiten Satz gekämpft und Teamgeist gezeigt wurde, musste man sich hier doch den starken Linzerinnen 10:25 deutlich geschlagen geben. Doch jede Niederlage weckt auch wieder den Kampfgeist und so konnte man sich im leider auch letzten Satz mit 17 Punkten im Endstand wieder an die anfänglich tolle Leistung annähern. 

Aus gesundheitlichen Gründen musste sich leider eine unserer Spielerinnen schon im ersten Spiel geschlagen geben und so bestritten wir das zweite Spiel gegen Wald-hausen nur noch zu sechst, aber dafür mit umso mehr Kampfgeist!

Dass die Damen aus dem Strudengau nicht zu unterschätzen sind, zeigten sie schon im Spiel gegen die Linzer Damen. So mussten wir uns leider auch hier deutlich geschlagen geben, obwohl es im zweiten Satz möglich war gute 17 Punkte zu holen.

 

Alles in allem war es ein Spieltag, der der gesamten Mannschaft viel abgefordert hat. Es wurde aber auch deutlich, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb der Mannschaft sind. Denn obwohl beide Spiele 0:3 an die jeweiligen Gegner gingen, kann man mit der erbrachten Spielleistung durchaus zufrieden sein!

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Christa (Dienstag, 01 März 2016 20:35)

    Des is definitv ausbaufähig! ^^ Super gekämpft!